„Come-Back“ – Sylvia Thum wieder bei der Eventagentur passepartout

„Come-Back“ – Sylvia Thum wieder bei der Eventagentur passepartout

Die Eventagentur passepartout hat ihren Mitarbeiterstamm erweitert: Seit dem 1. April ist Sylvia Thum in neuer Funktion als stellvertretende Geschäftsführerin wieder mit an Bord .
Sylvia Thum hatte sich im Oktober letzten Jahres anderen Aufgaben und Herausforderungen gestellt und kehrt nun zurück nach Meerbusch, dem passepartout Stammsitz.

Thorsten Kalmutzke, Geschäftsführer passepartout, zeigt sich hocherfreut darüber, dass Sylvia Thum zukünftig die Neustrukturierung der Agentur maßgeblich begleiten und mitgestalten wird.
„Wenn ich eines in den letzten 20 Jahren gelernt habe, ist es, dass man sich immer wieder neu erfinden muss, um im Markt zu bestehen. Für passepartout bedeutet das, dass wir – auch bedingt durch die mehr als positive Auftragslage – begonnen haben, veränderte Strukturen auf- und auszubauen.“
Auch durch die Einstellung weiterer Event-Spezialisten sei es jetzt an der Zeit, die Position der stellvertretenden Geschäftsführerin mit einer Kollegin zu besetzen, die über die Expertise und das Know-How verfüge, die Agentur gemeinsam mit ihm zu leiten und weiter zum Erfolg zu führen.

Weiterer Pluspunkt sei natürlich, dass Sylvia Thum die Agentur durch ihre jahrelange Zusammenarbeit sehr gut kenne und man hierauf aufbauen könne, um passepartout fit für die Zukunft zu machen.

Sylvia Thum zeigt sich hochmotiviert: „Eine spannende Aufgabe – und das in einem Unternehmen, das mir sehr vertraut ist, aber das sich gerade in einem Veränderungsprozess befindet, den ich aktiv unterstützen und gestalten kann. Für mich ist dieser Schritt zurück ein Schritt nach vorn.“

Die Eventagentur passepartout gehört nun seit mehr als 18 Jahren zu den führenden Agenturen für Live Kommunikation und hat seitdem mehr als 1.000 nationale und internationale Projekte für Kunden unterschiedlichster Branchen umgesetzt.