Das P macht den Unterschied – Passepartout eröffnet eigene Unit für Privatveranstaltungen

Das P macht den Unterschied – Passepartout eröffnet eigene Unit für Privatveranstaltungen

Die Agentur Passepartout setzt seit mehr als 20 Jahren Events aller Art für Businesskunden namhafter Industrieunternehmen erfolgreich um. Ab sofort wird das bisherige Geschäftsfeld der Agentur für Live Kommunikation um die Unit Passepartout Private für Privatkunden ausgeweitet.

Ein neuer Weg, so Geschäftsführer Thorsten Kalmutzke, der beschritten werde, um den Herausforderungen, die die Pandemie insbesondere an die Eventbranche stelle, zu begegnen. „Wir alle wissen, dass hybride oder rein virtuelle Events uns noch weit ins nächste Jahr begleiten werden. Und wir gehen davon aus, dass auch in der Zukunft ein Teil der Veranstaltungen digital umgesetzt werden. Dieser Herausforderung haben wir uns, wie viele unserer Kollegen aus der Branche, gestellt und entsprechende Events umgesetzt. Darüber hinaus werden wir ab sofort der neuen Zielgruppe Privatkunden anbieten, ihre private Feier in unsere professionellen Hände zu legen,“ erläutert Thorsten Kalmutzke.

Mit ihrem Slogan bringt die Passepartout Private ihren USP auf den Punkt:  Professionell. Privat. Pfeiern. Laut Creative Director Thomas Lenders macht das P den Unterschied. „Das P in pfeiern steht nicht nur für private Feiern in Perfektion, sondern auch für das geballte, langjährige Know-How der Agentur Passepartout. Ebenso wie bei den Corporate Events geht es auch bei den privaten Feiern um den individuellen Rahmen, eine story, ein roter Faden, der sich vom Save The Date bis zur Nachbereitung der Veranstaltung zieht. Nur in diesem Fall nicht auf ein Unternehmen zugeschnitten, sondern auf einen oder mehrere Menschen mit ihrer individuellen Persönlichkeit,“ so Creative Director Thomas Lenders. 

Anlässe für exklusive private Feiern gebe es unzählige: Hochzeiten, Taufen, Haus- und Wohnungseinweihungen, gerade und ungerade Geburtstage, Mottoparties und viele mehr. 

Und hier stehe man Privatkunden, angefangen von intensiven Beratungsgesprächen bis hin zur Bereitstellung der Passepartout Private App, persönlich zur Seite. Mit der persönlichen App werden nicht nur Rückmeldungen vermerkt, sondern auch ein unkomplizierter Weg – insbesondere während der Pandemie – geboten, Gäste auch kurzfristig über bestimmte Rahmenbedingungen zu informieren oder auch die Nachverfolgung der Anwesenden sicher zu stellen. 

Ab sofort ist die Passepartout Private auch online unter www.passepartout-private.de zu erreichen.