Instagram für eine Eventagentur – Wieso, weshalb warum?

Instagram für eine Eventagentur – Wieso, weshalb warum?

Es ist kein Geheimnis, dass Instagram inzwischen zu den Big Playern der Social Media Plattformen zählt. Innerhalb weniger Jahre hat es Instagram geschafft, sich von einer reinen Austauschplattform von Fotos hin zu einem lukrativen Werbemedium für Firmen zu entwickeln. Dafür gibt es viele Faktoren.

Um nur eine davon zu nennen: Das Influencer-Marketing. User, die sich durch ein interessantes Profil abheben und damit eine bestimmte Zielgruppe unterhalten, werden von Firmen als Multiplikatoren eingesetzt. Und wie? Die Influencer stellen die Produkte des Unternehmens auf ihrem eigenen Profil und damit den für das Unternehmen interessanten Zielgruppen vor. Die Wahl des geeigneten Influencers ist daher entscheidend für den Erfolg: Ein High Fashion Modelabel wird in jedem Fall einen Influencer wählen, der sich auf seinen Beiträgen durch eine besonders guten Kleidungstil abhebt. 

So weit die Theorie. Dass das nicht immer klappt, beweist u.a. die Facebook Seite „Perlen des Influencer Marketings“. Hier werden Posts präsentiert, die ziemlich witzig    zumindest für die User – rüberkommen. So zum Beispiel die Bloggerin, die, mit dem Post „Live aus dem Leben“, sich selbst in Dubai in einem Taxi im Stau, ohne Klimaanlage bei gefühlten 50 Grad im Schatten, mit einer Tafel Milka Schokolade in der Hand, hat fotografieren lassen. 

Wie aber sieht es mit einer Eventagentur aus, deren „Produkt“ eine Dienstleistung und kein Konsumgegenstand für die breite Masse ist? Welchen Nutzen hat die Agentur von einem Instagram Account und welche Chancen ergeben sich durch das professionelle Betreiben einer Agentur Instagram-Seite? Erfolgreiche Unternehmen zeichnen sich vor allen dadurch aus, nicht nur auf Trends zu reagieren, sondern vor allem diese vorzugeben. Instagram ist ein Medium, das viel Aufmerksamkeit bündelt und laut Prognosen immer wichtiger werden wird. Daher lassen sich drei Ziele für eine Eventagentur auf Instagram aufstellen.

1. Das Image. 

Die eigene Instagram Agenturseite bietet eine Chance, die Persönlichkeit der Agentur und der Mitarbeiter zu zeigen. Das Berufsfeld des Event-Managers bietet sehr viel Abwechslung, spannende Projekte und Herausforderungen. Themen wie Lifestyle, Reisen und Events haben das Potenzial eine große Masse anzusprechen und zu begeistern. Durch eine klare Kommunikationsstrategie der Agenturpersönlichkeit wird Sympathie und Interesse bei den Usern geweckt. Dies gilt nicht nur für das breite Publikum, sondern auch für potenzielle Kunden. 

2. Neue Mitarbeiter

Eine Eventagentur lebt von außergewöhnlichen Ideen und dem Mut, Neues zu wagen. Eine entsprechende Instagram-Seite vermittelt dem neuen potenziellen Mitarbeiter, dass einem in dieser Agentur der nötige Freiraum zur Entfaltung eigener Ideen gegeben wird. Die Plattform kann daher auch als indirekte Akquise neuer Mitarbeiter fungieren, die sich schon im Vorfeld ein Bild vom Arbeitsumfeld machen wollen.

3. Der Wettbewerbsvorteil

Ein weiterer Wettbewerbsvorteil, der zunehmend an Bedeutung gewinnen wird, ist die so genannte Hashtagsuche. Aufmerksamkeit und Dominanz bedeuten Macht im Internet und sollten nicht unterschätzt werden. Laut Prognosen werden Kunden in Zukunft Dienstleistungen analog zu Google über die Hashtagsuche in Instagram suchen. Wer unter einem bestimmten Suchbegriff wie zum Beispiel Gala oder Jubiläum interessante Beiträge postet, erweckt die Aufmerksamkeit des Kunden und kann somit mehr Anfragen generieren.

Die Vorteile liegen also klar auf der Hand. Wer langfristig im Spiel bleiben will, muss sich von seiner besten Seite präsentieren. Die Eventagentur Seite auf Instagram hat sich zumindest im deutschen Markt noch nicht sehr verbreitet. 

Woran liegt das?

Fakt ist, dass das professionelle Betreiben einer Instagram Seite viel Zeit und Ressourcen kostet. Eine individuelle Strategie muss erarbeitet werden, in der elementare Fragen wie „Was macht mich aus, wie möchte ich mich präsentieren und welche Inhalte will ich an die Community kommunizieren?“, geklärt werden müssen. 

Nur durch die intensive Beschäftigung mit der Materie können nachhaltig Erfolge auch für eine Eventagentur erzielt werden, denn zwischen geschickt inszenierter Eigenwerbung und einem Fauxpas mit darauf folgendem viralem Shit-Storm liegt oftmals nur ein schmaler Grat.

Ein Beitrag von Mihalis Saltzis