Transfer-News bei passepartout

Zur Mitte des Jahres kann die Eventagentur passepartout einen neuen Transfer Coup vermelden. Björn Christoffer wurde als Director Business Development & Communications an Bord geholt. In der neu geschaffenen Position ist er für die Bereiche Geschäftsentwicklung und strategische Ausrichtung der Agentur mit verantwortlich.
Der Kölner bringt dabei über 15 Jahre Projekt- und Beratungserfahrung in der internationalen Live-Kommunikationsbranche mit.

Björn Christoffer kommt von der Agentur marbet, wo er als Key Account Manager tätig war und u.a. Kunden aus der Automobil-, Versicherung-, Elektronik- & Kommunikationsbranche betreute. Ebenfalls zählten in den letzten Jahren in seiner Position als Account Director u.a. auch Kunden aus der Pharmazie-, wie auch aus der FMCG-Branche dazu.

Die lange Branchenerfahrung des 41-jährigen Dipl. Sportwissenschaftlers (Medien- & Kommunikationswissenschaften) wird dem Familienvater helfen, die Agentur passepartout weiterhin erfolgreich im Markt zu positionieren und auszubauen.

Geschäftsführer Thorsten Kalmutzke: „Wir sind sehr froh, dass Björn Christoffer sich für uns entschieden hat und wir mit ihm einen renommierten Strategen der Branche für uns gewinnen konnten. Das zeigt, dass sich passepartout in den letzten 16 Jahren nicht nur als Marke und Dienstleister etabliert hat, sondern auch immer wieder neue Perspektiven für Kunden und Mitarbeiter bietet. Wir entwickeln uns stetig und werden so den Anforderungen des Marktes gerecht“

Durch die Besetzung dieser Schlüsselposition sorgt passepartout für die Sicherstellung neuer Geschäftsbeziehung und den Ausbau und der Pflege bestehender Kundenkontakte.