Agentur Passepartout – Rigips Trophy

Eventagentur Passepartout inszenierte auch 2016 die Rigips Trophy

„20 Jahre Trockenbau in Perfektion“

Unter dem Motto „20 Jahre Trockenbau in Perfektion“ konzipierte die Agentur passepartout die diesjährige Rigips-Trophy für den Ausbau-Profi Saint-Gobain Rigips – und dies bereits zum sechsten Mal in Folge. Die alle 2 Jahre stattfindende Trophy gehört zu den renommiertesten Veranstaltungen in dem Bereich; rund 500 Gäste aus 169 verschiedenen Unternehmen kamen in diesem Jahr zu der Ehrungsgala im Kölner Gürzenich um an der Auszeichnung der besten deutschen Trockenbau-Fachunternehmen teilzunehmen.

Seit 1995 findet der Ausbauwettbewerb alle zwei Jahre in wechselnden Städten statt, zum zehnten Mal wurden auch in diesem Jahr herausragende Verarbeiter mit der Rigips-Trophy honoriert. Acht Trophäen in den Kategorien Akkustiksysteme, Brandschutzsysteme, Wohnbau, Funktion & Design, Innovation & Nachhaltigkeit, und in der Königsdisziplin Trockenbau wurden an Fachunternehmen aus ganz Deutschland verliehen. Innovation, Qualität und Raffinesse der eingereichten Ausbauobjekte bestimmten darüber, wer in den einzelnen Kategorien ausgezeichnet wird. Entschieden wurde dies durch eine hochkarätig besetzte Fachjury, zu der unter anderem Vertreter verschiedener Fachzeitschriften und Universitätsprofessoren gehörten.

Jubiläumsevent im Gürzenich-Saal Köln

„Dieses Jahr haben wir das halbe Dutzend erreicht“, freut sich Thomas Lenders, Geschäftsführer Kreation und Konzeption bei passepartout, „und obwohl wir diese Veranstaltung jetzt bereits zum sechsten Mal durchführen durften, stellt jede Rigips Trophy immer wieder eine neue Herausforderung und eine spannende Aufgabe dar.“ Darüberhinaus sei die jahrelange Kundentreue der beste Beweis dafür, dass es gelänge, immer wieder zu überraschen und zu überzeugen.

Bei der Destinationsauswahl, die in diesem Jahr auf Köln und den Gürzenich-Saal fiel, und einem Datum, das nur auf weniger als 2 Wochen nach der „Session“ festgelegt wurde, lag es nahe, die Gäste auch entsprechend zu begrüßen. Die Kölner Prinzengarde eröffnete den Abend zu Ehren aller anwesenden Gäste und demonstrierte sehr eindrucksvoll den typischen Lokalkolorit der Stadt. Auch die anderen Künstlerdarbietungen wie ein Schattentheater und eine innovative Licht-Show mit Light Pois, die auf das Unternehmen zugeschnitten wurde, bildeten neben den Ehrungsblöcken die Highlights des Abends. Moderiert wurde die Veranstaltung von TV-Moderatorin Angela Julie Wadenpohl, die gemeinsam mit Werner Hansmann, Rigips-Geschäftsführer Vertrieb und Marketing durch den Abend führte.

Fazit: passepartout hat auch mit der diesjährigen Rigips-Trophy überzeugt und das Team um Thomas Lenders freut sich bereits heute auf die spannende Aufgabe, auch die nächste Trophy in 2 Jahren überraschend und besonders zu gestalten.

Jetzt teilen mit
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on google
Share on pinterest
Share on skype
Share on telegram
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *