Agentur Passepartout – Eventmarketing

Die Stellung des Eventmarketing im Marketingmix eines Unternehmens

Eventmarketing als emotionaler Booster

Der Marketingmix umfasst alle Aktivitäten die innerhalb eines Unternehmen zur Erreichung der Marketingziele führen sollen. In diesem Mix werden diverse Aktivitäten aus den Bereichen Preispolitik, Distributionspolitik, Produktpolitik und Kommunikationspolitik zusammengefasst. Welche Rolle das Eventmarketing in diesem Zusammenhang spielt, soll folgend erläutert werden.
Das Eventmarketing ist ein wesentlicher Bestandteil der Kommunikationspolitik, der es ermöglicht, die Zielgruppe auf persönlicher Ebene zu erreichen. Präsenz und emotionale Ansprache sind dabei die ausschlaggebenden Keywords. Doch wieso ist diese Form des Marketings so wichtig?
Das grundlegende Ziel aller Marketingaktivitäten ist es, die richtige Zielgruppe zu erreichen und von sich zu überzeugen. Durch die hohe Diversität an möglichen Strategien innerhalb der Kommunikationspolitik, besonders durch die Möglichkeiten im Bereich des Online-Marketings, fällt es Unternehmen immer schwerer, die gewünschten Ziele zu erreichen.

Unvergessliche Momente inszenieren – Positive Emotionen wecken

Ein Erlebnis – gefüllt mit emotionalen Reizen – hebt sich an dieser Stelle ab und prägt sich in den Köpfen der Konsumenten ein. Ein gut umgesetztes Firmenevent, dient nicht nur der Unterhaltung von Mitarbeitern, Kunden sowie Partnern. Die Veranstaltung kann zu einem positiven Markenerlebnis und somit zur Steigerung des Markenimages führen. Bewusst sowie überwiegend unbewusst werden Besucher eines Events, das ausgelöste Gefühl während der Veranstaltung, mit der Marke in Verbindung setzen.
Unternehmen die sich für die Integration von Eventmarketing entscheiden, sollten sich über die Bedeutung der emotionalen Ansprache bewusst sein und ihr Event von einem Expertenteam planen lassen. Ebenso wie ein positives Markenimage durch eine gute Veranstaltung entstehen kann, so kann auch ein negatives Image durch eine schlechte Umsetzung ausgelöst werden und die Markenposition schwächen. Nur ein Event mit Ideenreichtum und einer konsistenten Strategie, führt auch zum gewünschten positiven Ergebnis.

Reize gezielt einsetzen

Innerhalb der Live-Kommunikation kann das höchste Ausmaß an emotionaler Ansprache erreicht werden. Dieser Benefit entsteht durch die Möglichkeit alle menschlichen Sinne anhand entsprechender Reize aktivieren zu können. Daher steht an erster Stelle, einzelne Ziele der Veranstaltung vorab zu definieren. Mögliche Ziele sind beispielsweise: Die Präsentation eines bestimmten Produktes, die besondere Ehrung von Mitarbeitern, die Stärkung der Unternehmensbeziehungen, die Vermittlung der Unternehmenswerte und Normen uvm..
Somit kann ein Event, welches auch die entsprechenden Feinheiten des Eventmarketing berücksichtigt, für Unternehmen ein großer Vorteil gegenüber der Konkurrenz darstellen und die Markt-, sowie Markenposition stärken.

Jetzt teilen mit
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on google
Share on pinterest
Share on skype
Share on telegram
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *