Agentur Passepartout – Teambuilding

Together as one – Über Teambuilding als Motivationsfaktor

Wofür gibt es eigentlich Teambuildings und was darf man darunter verstehen?

Innerhalb der Personalabteilung werden Teambuildings als die Phasen und Strukturen der
Zusammensetzung von Gruppen bezeichnet, die unmittelbar miteinander in Kontakt treten
um in arbeitsteiliger Verantwortung ein Ziel zu erreichen.

Teamarbeit soll dabei nicht dem Zufall überlassen werden – sondern das Ziel haben, ein
positives Arbeitsklima zu schaffen, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu gewährleisten
sowie die Motivation und das Miteinander unter Kollegen zu fördern. Soweit die Theorie.

Ganz wichtig: Außerhalb des Büros besteht die Möglichkeit, sich besser und anders kennen zu lernen. Kollegen
zeigen sich von einer anderen Seite – Eigenschaften treten zu Tage, die im Büroalltag untergehen.
Auch dient es dazu, Mitarbeiter unterschiedlicher Bereiche miteinander bekannt zu machen und die
ein oder andere Schnittstelle festzustellen.
Wichtig dabei ist es auch, dass die Vorgesetzten in die Teamarbeit eingebunden werden – Hierarchien
werden ausgeschaltet und Berührungsängste abgebaut.

In der Regel sollten alle Kompetenzen auf spielerischem Weg ausgeschöpft werden, um das beste
Ergebnis zu erzielen. Ob Kreativität, Tüftlergeist oder Konzentration – jeder Spieler hat die Möglichkeit seine Stärken gezielt einzusetzen und diese auch im Anschluss im Arbeitsalltag umzusetzen.
Teambuildings bieten somit – fern von jeglichem Alltagsstress – ein unglaubliches Potenzial für den
Unternehmensprozess.

Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, ein Teambuilding durchzuführen. Ob gemeinsames Kochen,
eine GPS-Rallye, einen Song-Workshop oder Drachenbootrennen. Eins haben alle gemeinsam:

T ogether
E veryone
A chieves
M ore

Jetzt teilen mit
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on google
Share on pinterest
Share on skype
Share on telegram
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *